Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 267.

  • Benutzer-Avatarbild

    Heilung durch Klang

    Franz - - Musikologie

    Beitrag

    Mukunda ist aufgrund der Erforschung altindischer Schriften und Musik zu dem Ergebnis gekommen, das der Mensch mit insgesamt 12 Tönen in Resonanz treten kann. Es sind 12 Töne in chromatischer Reihenfolge ab dem C. Einer dieser 12 Töne ist der persönliche Grundton eines Menschen. Mit ausgesuchten Stimm und Singübungen kann man mit dem persönlichen Grundton für eine psychische wie physische Gesundheit arbeiten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Klang und Körper

    Franz - - Musikologie

    Beitrag

    Der Inder Vemu Mukunda (1929-2000)hat an Hand alter indischer Schriften die Wirkung von Klang auf den Körper erforscht. Von Beruf war er Atomphysiker und Musiker. Er hatte also eine wissenschaftliche wie musikalische Ausbildung. Als Ergebnis fand er das Nada Brahms-System. Es beschreibt die Bedeutung der menschlichen Stimme als Klanginstrument für dem Körper.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ägypten und die Osterinsel

    Franz - - Ägypten

    Beitrag

    Die steinerne Kopfbedeckung der Figuren auf der Osterinsel wurden aus einem Stein mit rötlicher Färbung hergestellt. Sie wurde dann den Figuren sozusagen aufgesetzt. Rötlich gefärbte Steine sind auch aus Ägypten bekannt. So ist der Sarkophag in Der Königskammer der großen Pyramide aus rotem Granit.

  • Benutzer-Avatarbild

    Viele Menschen bearbeiten ihren Garten nach dem Rhythmus des Mondes. Die Mondphasen haben einen Einfluss auf das Wachstum der Pflanzen, zeigen günstige Aussaat- wie Erntephasen an. Ach ändert sich um Vollmond die allgemeine Wetterlage.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wer ist Erbauer der Gizeh Pyramide

    Franz - - Pyramiden

    Beitrag

    In der ZDF Neo Sendung " Aufgedeckt" vom 18.9.2016 wird über den Bau der Cheops-Pyramide berichtet. Archäologen haben Papyri gefunden, die über den Bau der Pyramide berichten. Ein Arbeiter beschreibt darin seine Arbeit als Schiffsführer wie er Steine zum Bauwerk bringt. Demnach gab es in der unmittelbaren Nähe einen großen Hafen, wo die Materialien für den Bau angeliefert wurden. Er ist heute von der Stadt Kairo überbaut.

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Götter mit den sechs Fingern oder 6 Zehen

    Franz - - Amerika

    Beitrag

    Die Menschen in Südamerika haben beim Anblick von Mitmenschen mit 6 Zehen und 6 Fingern daran gedacht, das sie zu einer anderen Rasse gehören, die ihren Ursprung nicht auf der Erde haben. Sie haben sie auch als Riesen angesehen. Riesen werden auch in der Bibel erwähnt. Sie hießen z.B. Nephelim.

  • Benutzer-Avatarbild

    Kreisanlage in Südspanien entdeckt.

    Franz - - Gilgal Refaim

    Beitrag

    Wissenschaftler der Universität von Tübingen haben in Südspanien in der Nähe von Valencina eine Kreisgrabenanlage aus der Zeit von 2600 bis 2200 v. Chr. entdeckt. Sie ordnen sie der Glockenbecherkultur zu. Das sind besondere Keramiken aus der späten Kupferzeit. Die Archäologen vermuten das die Anlage für rituelle Handlungen errichtet wurde. Sie hat eine Ausdehnung von 6 Hektar.

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Kanalsystem das von den Archäologen gefunden haben wird von einer Quelle mit Wasser gespeist. Bislang hat man das Grab des Königs Pakal für das Zentrum des Tempels gehalten. Nun geht man davon aus, das die Quelle das eigentliche Zentrum ist. Offensichtlich scheint Wasser bei Tempelanlagen eine wichtige Rolle zu spielen. So vermutet man, das auch die Pyramide von Gizeh eine Art Wasserkraftwerk war.

  • Benutzer-Avatarbild

    Da die Mosaiken in der Geburtskirche zu Bethlehem um 900 nach Christus angebracht wurden, besteht vielleicht eine Beziehung zu den 7 Engeln der Offenbarung des Johannes. Diese war zu der Zeit bekannt. Eine derartige Verbindung, die zwischen Offenbarung und der Geburtskirche als Ort des Gedenkens an den Moment der Menschwerdung Jesu ist sehr ungewöhnlich.

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Mensch - ein Musikinstrument

    Franz - - Grenzwissenschaft

    Beitrag

    Ich denke, das man sich mit den Schwingungen durch heilige Mantren immer wieder auf andere, höhere Schwingungsebenen begeben kann und so die Wirkung von "irdischer Musik" neutralisiert. Gleichzeitig eröffnet diese Erfahrung die Möglichkeit, in der Musik die sich nicht auf heilige Mantren stützt heilige, höhere Schwingungen zu erfahren und zu erkennen. Ich denke da Musik von Mozart, Bach und den gregorianischen Gesang.

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Mensch - ein Musikinstrument

    Franz - - Grenzwissenschaft

    Beitrag

    Ich möchte auf die Frage wer das Klavier spielt gern aus meiner Erfahrung als Intrumentalpädagoge sprechen. Täglich spiele ich mit meinen Schülern verschiedene musikalische Stilrichtungen von Klassischer Musik bis hin zu Pop und Rockmusik. Dabei spüre ich in letzter Zeit deutlich, wie besonders Rockmusik unangenehme Vibrationen verursachen, die ich am Körper spüren kann. Darum meide ich diese Musik. Bei klassischer Musik ist das anders. Es fühlt sich angenehm an. Auf dieser Erde gibt es diese ve…

  • Benutzer-Avatarbild

    Numerologie und Zahl 64

    Franz - - Numerologie

    Beitrag

    Hinter den zwei Zahlen 6 und 4 kann man auch Geometrien sehen. Die 6 Steht für den Davidstern mit seinen 6 Zacken. In einem Quadrat findet man 4 Ecken. Das Quadrat als Raum und der Davidstern für die Energetisierungsinstrument.

  • Benutzer-Avatarbild

    Numerologie und Zahl 64

    Franz - - Numerologie

    Beitrag

    In der Summe ergibt 6 und 4 die Zahl 10, was wiederum ein Hinweis auf den Lebensbaum ist. Er hat 10 Sephieren. Somit könnte seine Form etwas mit den Genen zu tun haben.

  • Benutzer-Avatarbild

    Numerologie und Zahl 64

    Franz - - Numerologie

    Beitrag

    Das chinesische I Ging benutzt 64 Hexagramme. Sie bestehen grundsätzlich aus einer unterbrochenen und durchgezogenen Linie. Ein Hexagramm besteht aus einer Anordnung von Reihenfolgen der gebrochenen und durchgehenden Linien.

  • Benutzer-Avatarbild

    Drei Pyramiden, drei Zeiten

    Franz - - Pyramiden

    Beitrag

    Wenn die 4 Seiten einer Pyramide die ersten vier Dimensionen abbilden, wovon eine die Zeit ist, so stellen die drei Pyramiden des Gizeh-Platou die drei Möglichkeiten der Zeit dar, die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wasser auf den Planeten

    Franz - - Wissenschaft pur

    Beitrag

    Unter den 1284 Planeten, die die NASA außerhalb unseres Sonnensystems mit dem Hubble- Weltraumteleskop ausgemacht hat, befinden sich 21 auf denen Wasser vermutet wird. Wasser ist für das Leben des Menschen unbedingt erforderlich.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich denke das dieses Thema ein ganz komplexes und nicht gerade einfaches Thema ist. Zuerst sollte man die Frage für sich beantworten, woher unsere Gedanken kommen bevor man sie als eine Kraft einsetzt.. Sind sie wirklich unsere Gedanken oder reagieren wir mit unserem Gehirn auf Gedankenfelder, die nicht von uns sind.

  • Benutzer-Avatarbild

    Jeden Tag an die Erde denken

    Franz - - Grenzwissenschaft

    Beitrag

    Man kann jeden Tag zu einem Tag der Erde machen, indem man sich vorstellt den blauen Planeten zwischen die Hände zu nehmen, um ihn mit den Energien des Herzens zu erfüllen. Es ist eines der Möglichkeiten der Erde Danke zu sagen für ihre Geschenke, die es uns Menschen möglich macht zu überleben.

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Geoforschungszentrum Potsdam hat festgestellt, das die letzte Umpolung etwa 700000 Jahre zurück liegt. Interessant ist, das Forscher im Magnetfeld der Erde vier Extrempunkte ausmachen und nicht nur wie beim Stabmagneten eine Dipolstruktur. 194-68c919de.jpg

  • Benutzer-Avatarbild

    Tag der Erde und das Denken

    Franz - - Grenzwissenschaft

    Beitrag

    Wenn ganz viele Menschen an die Erde denken, wie zum Beispiel durch Gebete ist es möglich etwas für die Entwicklung der Erde tun zu können. Viele, gleichgerichtete Gedanken erzeugen ein Bewusstseinsfeld dessen Energie Berge versetzen kann.