Artikel mit dem Tag „Persien“

  • Eine der ersten Schriftzeichen sind die so genannten Token. Dabei handelt es sich um kleine Gegenstände aus Ton, die wiederum in tönernen Gefäßen aufbewahrt wurden. Gefunden hat man sie von Persien bis hin nach Israel im Nahen Osten. Hergestellt wurden sie schon seit 8000 v. Chr bis ungefähr 1500 v. Chr. Sie dienten den Menschen als Symbol für Zahlen, um zum Beispiel den Umfang von Besitz an Tierherden zu dokumentieren.

    Somit entwickelte sich vor der Schriftsprache eine Zeichensprache für Zahlen. Die Token sind nicht größer als eine 2 Euromünze und dreidimensional geformt. Es gibt über 500 verschiedene Symbole. Es sind Kugeln, Scheiben, Pyramiden, Rauten, Kegel, um nur einige zu nennen. Die Oberfläche war mit Strichen, Kreuzen und Löchern graviert.

    Im 4. Jahrtausend v. Chr. hat sich aus diesen dreidimensionalen Symbolen die zweidimensionale Keilschrift entwickelt. Eine der Ersten waren die Sumerer.