Tuwa auf dem 51. Breitengrad

      Tuwa auf dem 51. Breitengrad

      Die Besiedlung im südlichen Sibirien, dem heutigen Tuwa, fand bereits vor 100.000 Jahren statt. Zahlreiche Funde bestätigen das. Die Hauptstadt Kysyl befindet sich auf dem geographischen Mittelpunkt Asiens. Drei große Gebirge grenzen die Region ein, u.a. das Altai-Gebirge.

      Der Schamanismus ist bis heute erhalten geblieben trotz dem Verbot über viele Jahrzehnte lang. Die buddhistische Tradition geht damit einher. Aus dieser alten Kultur stammt auch der so genannte Kehlgesang, eine Gesangsart die seinesgleichen sucht.
      Es gibt heute sogar wieder anerkannte Kliniken, die von Schamanen betrieben werden und sehr erfolgreich sind, die berühmteste ist die Dungur-Klinik ( Dungur= Trommel).

      Stonehenge, Arkaim, Arzan 51 Breitengrad

      Der 51. Breitengrad scheint hat viel was zusagen. Das einzigartige Zeitprogramm Arkaim mit seinem Mond und Sonnenkalender und mit 72 Räumen sprechen für sich selbst.
      Stonehenge ist noch nicht vernünftig entschlüsselt und wartet entdeckt zu werden, als Chronometer des Planeten in Verbindung mit 12 Planeten des Sonnensystems. Zukunft ist ein wenig spannend.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher