Tikal, die Stadt des Klanges

      Tikal, die Stadt des Klanges

      Die alte Stadt Tikal wird auch die Stadt des Klanges genannt. Hier gibt es einen besonderen Ort, wo man eine besondere Resonanz vernehmen kann. Der „Platz der Stimmen“ wie man den großen Platz vor der nördlichen Akropolis nennt, hat man 1000 bis 700 vor Christus angelegt unter Berücksichtung einer fein abgestimmten Akustik, die es ermöglicht, selbst bei normaler Sprechlautstärke einem großen Publikum Gehör zu bieten. Selbst in den Räumen ist es möglich, die Stimmen zu hören. Diese akustische Meisterleistung scheint das Werk eines Meisterarchitekten zu sein.