Die Spitze der Große Pyramide

      Vielleicht war beim Bau der Pyramide kein Abschlussstein beabsichtigt! So wie es die Schächte gibt, ausgerichtet auf bestimmte Sterne, so könnte auch der fehlende Deckstein eine Bedeutung haben. Die Ägypter suchten die Verbindung zu den höheren Sphären und durch den fehlenden Schlussstein wird eine Öffnung zum Himmel symbolisiert.

      Pyramidion von Gizeh

      Der fehlende Schlüssstein von Gizeh-Pyramide, Pyramidion, gehört zu wichtigsten Rätseln der Welt. Wenn wir die Große Pyramide aus der drei Dimensionalen Perspektive betrachten, dann bekommen wir die irdischen Lösungen und Antworten. Aber die Gizeh-Pyramide die kosmischen Merkmale hinweist, dann sollen wir versuchen auch aus der kosmischen Perspektive den Pyramidion betrachten.
      Ich schlage vor das Pyramidion als die Bewusstseinskappe zu behandeln.

      Das Pyramidion als Bewusstseinskappe

      Wenn wir uns das Pyramidion der großen Pyramide von Gizeh als eine Bewusstseinskappe vorstellen, könnte das ein trinitisiertes Denken bedeuten. Wenn wir duale Begebenheiten zum Beispiel durch das Tetralemma- Denken versuchen zu lösen, würden wir der Pyramide einen Schlussstein geben. Ein anderes Beispiel wäre die Einheit von Körper, Geist und Denken, oder Körper,Geist und Seele. Es gibt bestimmt noch mehr Beispiele.