Warum zieht Pyramide uns an?

      der Davidstern

      Der Davidstern ist eine Geometrie, die aus zwei Pyramiden entsteht. Überlagern sie sich, eine mit der Spitze nach Oben eine Andere mit der Spitze nach unten, entsteht der sogenannte Davidstern. Lässt man die zwei Pyramiden gegenläufig rotieren entsteht Energie, die sogenannte Nullpunkt-Energie.

      Woher kommt die Nullpunkt-Energie?

      alex schrieb:

      Warum zieht Pyramide uns an?

      Ich möchte mit der Chepospyramide ein Beispiel geben, warum die Pyramide uns anzieht:
      Die Cheops-Pyramide können wir exemplarisch betrachten als einen Pyramiden-Körper, der die Geometrien bzw. die „Mathematik“ des menschlichen Körper-Systems wiederspiegelt. Die Cheops-Pyramide steht für den „Bau“ des menschlichen Körpertempels und besitzt meiner Meinung nach deshalb für viele Menschen eine magische Anziehungskraft, weil wir durch ihre Form mit ihr ihr verbunden sind. Es ist ein Wissen, dass unterbewusst in uns präsent ist.

      Englische Forscher entdeckten zum Beispiel, dass die doppelte Höhe der Cheops-Pyramide zu ihrem Umfang an der Basis in einem gleichen Verhältnis steht, wie der Kreisdurchmesser zum Kreisumfang. Es bedeutet, dass die Kreiszahl Pi in ihr „arbeitet“. Pi ist wiederrum mit Fibonacci-Zahlen verbunden, die in bewusster Kenntnis und Anwendung unsere Chakren öffnen können. Wir können uns also mit der Pyramide energetisieren,

      Mit bestimmten Techniken, wie Franz es beschreibt, kann es uns kraft unseres Bewusstseins gelingen, die Nullpunktenergie anzuzapfen. Woher kommt diese Nullpunkt- Eneregie?

      Ur- Energie -Feld

      Ich denke sie war immer schon dar. Die Nullpunkt-Energie können wir auch als das Ur-Energiefeld betrachten, das jegliche Schöpfung, alles Leben und somit auch den gesamten Kosmos durchdringt. Wenn es uns gelingt, dieses Energie-Feld anzuzapfen, könnte das die Rettung für uns (die gesamte Menschheit) und unseren Planeten bedeuten. Denn im Grunde leiden wir doch alle unter einem permanenten Energiemangel, den wir beispielsweise durch die Arbeit mit den Pyramiden ausgleichen können.