Musik der Psalmen

      Musik der Psalmen

      In der Bibel finden wir 150 Psalmen, von denen die meisten dem Schreiber David zugeordnet werden. David war gleichzeitig ein Musiker. Die Psalmen wurden gesungen und musikalisch begleitet. In den Psalmen selbst werden die Musikinstrumente benannt, interessanterweise ist hier der letzte Psalm (150) besonders hervorzuheben. Es werden nahezu alle Instrumente der damaligen Zeit aufgeführt und ein besonderes Augenmerk wird auf den Atem bzw. die Atmung gelenkt, der wichtigsten Grundlage von gutem Gesang. Im Kontext mit der biblischen Aussage, das durch Gottes Atem das Leben entsteht, nimmt die Musik einen sehr hohen Stellenwert ein.

      Der gregorianische Gesang

      Der gregorianische Gesang gibt uns einen Hinweis darauf, wie wir uns den Gesang der Psalmen vorstellen können. Es gibt eine historische Verbindung zwischen dem Tempelgesang des Judentums und der christlichen Gregorianik, denn das Christentum hat sich aus einem Nebeneinander mit dem Judentum entwickelt.

      Gene Gestalltung mit Psalmen und Musik

      Heute sagen einige Wissenschaftler, dass wir unsere Gene ständig mit/durch Gedanken gestalten. Was wir denken, sprechen, singen-hören ... wird in "Morphogenetischen Feldern" gespeichert und Chromosomen beeinflusst.
      Die Fünf Bücher der Psalmen sind besondere Bücher. Sie sind mit Fünf Körper des Menschen verbunden. Fünf Körper des Menschen sind in Sanskrittraditionen, in Kabbala bekannt.
      Wenn einfache Gedankenformen unsere Gene beeinflussen, was ist mit Psalmen, die dafür verfasst wurden, um einen kosmischen Menschen in uns zu aktivieren. ('#)

      Die Psalmen als Wegbereiter zum kosmischen Menschen

      Damit wären die Psalmen eines der wichtigen Bestandteile auf dem Weg zum kosmischen Menschen. Es stellt sich aber die Frage, was wir eigentlich unter einem kosmischen Menschen verstehen. Diesbezüglich schlage ich vor, die Frage in einem neuen Thema zu klären.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher