Was ist ein Mensch?

      Was ist ein Mensch?

      Diese Frage stellt sich jeder Mensch, und das "älteste" Buch "Knochen Orakel" postuliert - erkenne dich selbst. Wie erkennen wir uns, können wir in unserer Gesellschaft sehen - wir respektieren die Erde nicht und Mitmenschen auch. Selbstverständlich gibt es weniger, die sich erkenne wollen und den Weg des Selbsterkenntnisse gehen.
      Was ist ein Mensch?
      Irdische Wissenschaft sagt, dass Mensch ein Bioroboter ist. Wie sollen wir damit umgehen und vielleicht welche Konsequenzen wir daraus ziehen können?
      Der Mensch ist im übergeordneten Sinne ein Roboter bzw. eine Maschine. Er folgt gewissen Regeln der Chemie und Physik in seinem Körper, welcher ein Räderwerk von biologischen Prozessen darstellt. Eine Maschine oder ein Roboter muss geführt werden, sei es durch direkten Zugriff auf seine Mechanik oder durch anderweitige Einflüsse, die dem Menschen oftmals nicht einmal bewusst sind. Das heißt jedoch, jedes menschliche Wesen unterliegt Einflüssen die sein Leben bestimmen. Ist uns das eigentlich bewusst? Ich glaube, das ist Grund genug, mal ganz genau hinzuschauen.