Wer ist Erbauer der Gizeh Pyramide

      Wer ist Erbauer der Gizeh Pyramide

      Um eine Antwort zu finden, wofür die Gizeh Pyramide aufgebaut wurde, sollen wir den Erbauer finden. Ich kenne zwei konkrete Quellen, die den Namen der Architekten nennen: erste ist arabische Hitat, zweite ist "Das Buch des Wissens: die Schlüssel des Enoch" von Dr. J.J.Hurtak.
      Hitat
      berichtet über Idris, auch als Hermes der „dreifache“ in seine Eigenschaft als Prophet, König und Weiser genannt wurde. Dann Hitat gibt anderen uns mehr bekannten Namen preis, es ist der biblische siebte nach Adam Prophet Enoch/Henoch.
      Zweite Quelle enthüllt den selben Namen - Meister Enoch, der Siebte nach Adam.

      365,242 hebräische Ellen

      Ja, ich denke das die Bibel eng mit den Maßen der der großen Pyramide verbunden ist. So beträgt ihre Basislänge 365,242 hebräische Ellen. Das macht die Pyramide auch zu einem Chronometer, da das Sonnenjahr 365 Tage dauert. Enoch lebte auf der Erde 365 Jahre. Diese Zahl finden wir im 1. Buch Moses 5/23.

      Gizeh-Altar JHWH

      Wenn Erbauer der Pyramide die biblische Persönlichkeit ist, ist, logischer Weise, Zweck des Baus mit Bibel verbunden.
      Jesaja 19,19: "Zu der Zeit wird für den HERRN JHWH ein Altar mitten in Ägyptenland sein und ein Steinmal für den HERRN JHWH an seiner Grenze". Steinmahl an der Grenze in Ägyptenland verbinden viele Pyramidenforscher mit Gizeh und so ist es aus meiner Sich auch.

      Große Pyramide für Einweihung

      Der biblische Name Enoch bedeutet "Jemand, der ins Licht einweiht". Man kann sagen, dass Große Pyramide für Einweihung der Menschen in neue Bewusstseinswelten gebaut wurde. Die Bedeutungen sind nicht zufällig. Das Wort Hanuka , Fest der Lichter, ist vom Wort Hanuk, Herr der Lichter Name des Enoch auf hebräisch. Der Klang mit bestimmter Frequenzen in Großer Pyramide erzeugte das Licht ohne Strom, so war es!?

      Der Gott Jahweh und die Pyramide

      In der Merian-Bibel gibt ein Bild auf der der Schöpfungstag abgebildet ist. Dieses Bild zeugt davon, das der Gott Jahweh mit der Pyramide verbunden ist. Es ist offenbar im Bewusstsein der damaligen Zeit. Auf dem Bild ist eine Pyramide mit dem Namen יהוה abgebildet. Matthäus Merian war ein Kupferstecher und schuf in den Jahren 1625-1628 über 200 Kupferstiche mit biblischem Thema.



      Im Internet findet man zu dem Namen Tehuti Folgendes: er ist ägyptischer Schutzpatron für das Lernen, das Wissen und die Weisheit. Und in griechischen Geschichte steht Thoth für Tehuti. Hermes, den dreifach Größten, kennen wir bereits als den ägyptischen Gott Thot. Im Arabischen Hitat steht der Name Hermes für Enoch. Was bedeutet das? War Enoch nicht nur einmal auf der Erde?

      Unterschiedliche Namen für eine Person und eine Gemeinschaft von Bauherren?

      Taki al-Makrizi erwähnt in Hitat einen vierten Namen, nämlich Saurid, der ein König der Ägypter noch vor der Sintflut gewesen sein muss und die Pyramiden erbauen ließ.
      Das Hitat selbst ist nicht immer eindeutig und bezieht die Personen mal aufeinander und mal nicht.

      Das Hitat sagt über Saurid, er sei Hermes gewesen, den die Araber Idris nennen.
      Das Hitat sagt an anderer Stelle: Der erste Hermes sei der Hebräer Henoch greesen, der Idris ist.

      Dass die Personen so erwähnt werden spricht meiner Meinung nach für Inkarnationen zu verschiedenen Zeiten.

      Der erste war demnach der biblische Enoch?

      Wenn Idris nur der arabische Name für Hermes war, wer war dann Saurid?

      Doch was ist mit der Rolle des Toth, der in Zusammenhang mit dem Bau der Pyramiden erwähnt wird und mit Hermes Trismegistos in Verbindung gebracht wird? Ich weiß nicht, ob es Quellen dazu gibt. Lidah erwähnt zudem den Namen Tehuti.

      Sagen die Schlüssel des Enoch etwas über diese Zusammenhänge? Und was ist mit den Büchern des Henoch? Warum werden die Pyramiden dort nicht erwähnt?

      Nenneswert finde ich auch Ihotep, der als Baumeister der ersten Djoser-Pyramide erwännt wird und ein Multitalent gewesen sein muss. Imhotep war "Sohn des Ptah"".

      Verschiedene Namen also für verschiedene Zeitalter und gab es zudem eine Gemeinschaft von Bauherren?
      In der ZDF Neo Sendung " Aufgedeckt" vom 18.9.2016 wird über den Bau der Cheops-Pyramide berichtet. Archäologen haben Papyri gefunden, die über den Bau der Pyramide berichten. Ein Arbeiter beschreibt darin seine Arbeit als Schiffsführer wie er Steine zum Bauwerk bringt. Demnach gab es in der unmittelbaren Nähe einen großen Hafen, wo die Materialien für den Bau angeliefert wurden. Er ist heute von der Stadt Kairo überbaut.