Sefer Jezira 1

      Sefer Jezira 1

      Sefer Jezira Erforschung führen wir mit Vatikan Version und können manchmal zusätzlich aus London Version etwas zu fügen. Ich bitte mit forschen.

      Ms. Vatikan 299
      § 1

      32 wunderbaren Pfade der Weisheit
      graviert ein JH(Jah),
      der Herr der Heerscharen (JHW(V)H Zabaoth),
      der Gott Israels,
      der lebendige Gott,
      El Shaddai,
      der Hohe und Erhabene,
      der Immerthronende,
      Heiliger ist sein Name,
      er schuf seine Welt durch drei Serafim (Zahlprinzipien?):
      mit sfr, sfr und sfr (Ms. London: mit sefer, sefar und
      sippur)
      (Zahl, Zähler und Gezähltes?).

      Buchstaben gezeichnet und graviert

      In einer Version von 1894 ( jüdische Universität Frankfurt) heißt es, „ in zweiunddreißig verborgenen Bahnen der Weisheit zeichnete JAH ……“ Der weitere Text bezieht sich dann auf „10 Zahlen ohne etwas und 22 Grundbuchstaben, drei Mütter, sieben doppelte und drei einfache.“ Wenn es im ersten Satz heißt, dass JAH zeichnete, so ist hiermit die Bedeutung der einzelnen Buchstaben und Zahlen deutlich hervorgehoben; sie werden nicht einfach niedergeschrieben sondern gezeichnet. Die Vatikanversion spricht sogar von „gravieren“, was eventuell auf das Alter hinweist; Gravuren finden wir auf Steinen, die viele Zeitzyklen überdauern können.

      Sefer, Sefar Sippur

      Die Auflistung von Zahl, Zähler und Gezähltes drückt meiner Meinung nach drei Stufen der Betrachtung von Zahlen aus. Die Zahl ist das Piktogramm so wie die Buchstaben welche sind. Dieses Piktogramm, die Zahl hat einen Wert, den Zähler. Wir können es auch als Ideogramm auffassen. Gezähltes ist das Zusammenspiel verschiedener Zähler. Durch sie kommt Bewegung, Kybernetik in die Sache.

      Sefer, Sefar und Sippur - eine Trinität

      sasha schrieb:

      ...
      er schuf seine Welt durch drei Serafim (Zahlprinzipien?):
      mit sfr, sfr und sfr (Ms. London: mit sefer, sefar und
      sippur)
      (Zahl, Zähler und Gezähltes?).

      Was kann es bedeuten, wenn hier von drei Serafim die Rede ist, mit denen JHWH die Welt erschaffen hat?
      Ist es nicht ein Hinweis auf eine Trinität? Im hebräischen gibt es die Trinität von Zahl, Schrift und Sprache, die mit der Dreifachkraft des Menschen von Geist, Seele und Körper in Beziehung stehen soll. Jedenfalls habe ich es so verstanden. Es ist nur eine Idee, aber vielleicht können wir das Ganze so erklären?

      Es gibt Hinweise wonach die Zahl dem hebräischen Ausdruck Sefar zugeordnet wird. Alles Leben, jede Schöpfung basiert auf Mathematik oder Zahl und wie F. Weinreb es ausdrückte "In der Zahl kommt der Mensch dem reinen Geist am nächsten..." Deshalb können wir sagen:
      Sefar steht für Zahl und Geist

      Der hebräische Ausdruck Sefer wird mit der göttlichen Schrift in Zusammenhang gebracht. Nehmen wir die Bibel. Ursprünglich wurde sie mithilfe der 22 hebräischen Buchstaben gestaltet. Deshalb können wir das Schöpfungsalphabet diesem Ausdruck zuordnen. Die Bibel ist eine heilige Schrift, die auf eine mögliche Erlösung des Menschen hinweist und unsere Seele berührt. Nur mithilfe der Seele können wir über die Botschaft der Bibel nachdenken. Deshalb können wir sagen:
      Sefer steht für Schrift und Seele

      Bleibt der Ausdruck Sippur, der mit der göttlichen Sprache assoziiert wird oder dem gesprochenen Wort. Wir müssen Gottes Worte aussprechen, um uns wieder mit ihm verbinden zu können. Ich denke dabei an die Heiligen Namen, die unseren Lebensbaum aktivieren, dies kann aber nur gelingen, wenn wie sie bewusst einsetzen. Deshalb können wir sagen:
      Sippur steht für göttliche Sprache und Körper

      Ideogramm, Piktogramm der Schöpfung

      Sehr gut. Unser Informationspaket ist vielseitig und es ist unser Ziel, das Buch der Schöpfung von vielen Blickwinkeln zu betrachten. Wir tauchen in eine Welt, wo die Quelle des Lebens übermittelt wird. Um eine hohe Schwelle des Erkenntnissees zu erreichen, sollen wir intensiv alle unsere Ideen, Bilder erarbeiten.
      Das erste Piktogramm-Wort ist ein Zahl 32, oder ist es ein Wort? Ohne hebräischen Textes können wir nicht den tatsächlichen Sinn des Buches der Schöpfung erfassen. Und wenn wir alle mögliche Übersetzungsversionen verwenden, haben wir mehr Schanzen das Ganze zu begreifen. Wir bereiten uns mit Geduld und Tatkraft auf lange Reise zur Quelle der Schöpfung. Es lohnt sich.

      PS: wichtig ist die Quelle unserer Informationen angeben.

      Zähler und Nenner

      Die Begriffe Zahl, Zähler und Gezähltes sind von Bedeutung. Sie tauchen im ersten Abschnitt auf und lassen auf eine grundlegende Mathematik schließen. In der Mathematik stellen wir dem Zähler einen Nenner gegenüber. Der Nenner ist eigentlich der wichtigere Teil in dieser Konstellation. Die Bruchrechnung mit Zähler und Nenner ist Basis für jede höhere Mathematik und resultiert aus Jahrtausende alten ägyptischen Mathematikkenntnissen, die dann von Pythagoras und anderen Gelehrten weiter entwickelt wurden. Im Buch der Schöpfung wird das Wort Nenner nicht genannt.

      Wer oder was ist hier der Nenner?
      Bezogen auf die ägyptische Bruchrechnung mit dem Auge des Horus( 64 Teile, gleichzusetzen mit den 64 Tripletts der DNS) kann man einen Bezug des Nenners zur menschlichen Schöpfung sehen. Geht man im Text des Buches weiter, werden die menschlichen Körperteile den hebräischen Buchstaben zugeordnet, vielleicht auch ein Hinweis auf den menschlichen Nenner? Und nehmen wir den Begriff „Nenner“ wörtlich, so können wir ihn auch mit Gott gleichsetzen. Er schuf den Menschen nach seinem Bild.

      Der Beginn des Buches der Schöpfung konfrontiert uns mit der Zahl 32, es ist die Hälfte von 64 ; ein Hinweis?

      32 wunderbaren Pfade der Weisheit

      Ich finde ersten Satz sehr passend für unsere Arbeit mit Heiliger Schrift, besonders jetzt im Schöpfungskalender. 32 Verzichtserklärungen im Text Pistis Sophia können uns absolut helfen auf allen Ebenen(ab Zeile 255....) Das wäre toll, wenn wir sie praktizieren werden.

      Die Aussprache des Anfangs vom Sefer Jezirah

      Der Anfang des Buches Sefer Jezirah wird auf hebräisch folgendermaßen geschrieben:
      בשלשים ושתים נתיבות פליאות חכמהה .
      Gesprochen werden die fünf Wörter Be Shelashim u Shethim Netivaoth Phelioth Chokmah. Interessant ist, das das Buch Sefer Jezirah mit dem gleichen Buchstaben beginnt wie die Bibel, nämlich mit dem Bet. Dort wird es mit "Im" übersetzt. Es könnte also durchaus im Falle der Sefer Jezirah "In" bedeuten. Phelioth wird laut dem Pons-Lexikon mit "wunderbar" übersetzt.






      Quelle der hebräischen Worte: Sefer Jezirah/Lazarus Goldschmidt.

      Beth Anfangsbuchstabe der Bibel und auch Sefer Jezira

      Vermutlich so denken auch einige Sefer Jezira Übersetzer.
      Dann betrachten wir vorerst das erste Wort auf nur rein grammatisch.
      In Bibel das erste Wort Bereschit בראשית bedeutet im Anfang. Beth ב im Wort Bereschith ist ein Präposition und bedeutet grammatisch in(Im).

      In Sefer Jezira Buchstabe Beth repräsentiert ein Zahl eben Zwei( 2). Noch mal, Beth ist Präposition im Anfang-Bereschith, und Beth ist ein Zahl 2, in Be Shelashim (oder Schloschim?), weil Schloschim übersetzt bedeutet 30, nicht 32. Be Shelashim בשלשים ist 32. 32 schreibt man בשל ו שים BeSchloschim, kommt zusätzlich noch Waw.
      So bleibt den ersten Satz Sefer Jezira noch offen. Was könnte es bedeuten mit Waw, ohne und ...?

      Ein Erklärungsversuch

      sasha schrieb:

      Anfang-Bereschith, und Beth ist ein Zahl 2, in Be Shelashim (oder Schloschim?), weil Schloschim übersetzt bedeutet 30, nicht 32. Be Shelashim בשלשים ist 32. 32 schreibt man בשל ו שים BeSchloschim, kommt zusätzlich noch Waw.
      So bleibt den ersten Satz Sefer Jezira noch offen. Was könnte es bedeuten mit Waw, ohne und ...?

      Im Buch der Schöpfung, wird der Lebensbaum genannt mit seinen 10 Sephiren, die in Beziehung stehen zu den Zahlen 1 - 10. Die Zehn Zahlen verkörpern, so steht es dort geschrieben, grenzenlose Dimensionen, wobei die 6. Dimension die Dimension der Tiefe darstellt. Der Buchstabe ו hat den Zahlenwert 6 und im kabbalistischen Sinn die Bedeutung der "Verbindung".

      Vielleicht können wir das Ganze in diesem Kontext so interpretieren? Die Dimension der Tiefe, können wir auch als das Malkuth, die Erde, oder den Mittelpunkt der Erde betrachten. Im Mittelpunkt der Erde herrscht eine sehr hohe Energie. Im physikalischen Sinne können wir diesen Punkt auch als den Minuspol betrachten oder als eine Anode, die verbunden wird durch den Lebensbaum mit der Kathode, also dem Pluspol oder dem göttlichen Energiefeld der Höhe. Zitat aus dem Buch der Schöpfung "Gott ist hoch und erhaben und ewig wohnend in der Höhe".
      Demzufolge würde der Lebensbaum funktionieren wie eine Batterie, die ihre volle Energieleistung erst dann zur Verfügung stellen kann, wenn oben und unten miteinander verbunden sind.

      Quelle Sepher Jesirah - Giovanni Grippo

      32 Pfade der Weisheit

      32 Pfade der Weisheit können wir als 22 Buchstaben-Lautwesen verstehen, die mit 10 Sefieren arbeiten. So (10+22=32) schildern die 22 Buchstaben des kosmischen Alphabets in der Verbindung mit 10 Sefiren die wunderbaren Pfade der Weisheit. Weisheit ist in dem kosmischen Alphabet verborgen und Enthüllung der Weisheit hat mit dem Lebensbaum Sefirot zu tun.