Sefer 7

      Wir sollen mit Reihenfolge der Kapiteln aufpassen und ein bisschen mehr Überblick über den Kapiteln verschaffen.

      §7

      Zehn Sefirot belima:
      ihr Maß ist zehn,
      doch haben sie kein Ende.

      Dimensionen von Anfang und Dimensionen von Ende,
      Dimensionen von Gut und Dimensionen von Böse,
      Dimensionen von Oben und Dimensionen von Unten,
      Dimensionen von Osten und Dimensionen von Westen,
      Dimensionen von Norden und Dimensionen von Süden.
      Und ein einziger Herr,
      Gott,
      der beständige König,
      herrscht über sie alle von seiner heiligen Wohnstätte aus
      für immer und ewige Zeiten.

      die Zahl 10 hat kein Ende oder?

      Die Zahl 1 hat schon in sich, würde ich sagen, die viele mögliche Zahlen von 0,0000000001.....bis 0,999999999..... Man kann nicht so einfach begreifen, wo das Ende ist. Die Zahl 10 ist gemessen und hat ein Maß 10, ein Maß für physisch-menschlichen dualistischen Denken, und doch hat kein Ende. Dieses Programm wird bis Ende der Zeit des physischen Raumes laufen. Wenn wir den Lebensbaum aus 10 Sephirot bestehend betrachten, sehen wir in jeder Sephira den weiteren Lebensbaum u.s.w. ohne Ende.

      Versatz der Abschnitte bewusst gewählt?

      Der Abschnitt über die Dimensionen wurde bei den Autoren Grippo und Goldschmidt auf andere Positionen versetzt, Grippo Abschnitt 4 und Goldschmidt Abschnitt 5. Es gibt also nun die Position 4, 5 und 7. Vielleicht haben sich alle drei jeweils etwas dabei gedacht um die Wichtigkeit dieses Textes über die Dimensionen zu unterstreichen. Ermessen wir die Zahlen 4, 5 und 7 jeweils mit ihren Bedeutungen, so kann man eventuell nachvollziehen, was die Autoren ausdrücken möchten.

      drei Entfaltungsebene von Dimensionen

      Ich sehe einen tiefen Sinn in der Entfaltung der Dimensionen.

      sasha schrieb:

      Dimensionen von Anfang und Dimensionen von Ende
      Obwohl oben gesagt wurde, das es kein Ende gibt.

      sasha schrieb:

      Dimensionen von Gut und Dimensionen von Böse
      Hier kommt der schwierigste Stolperstein für das menschliche Denken.

      sasha schrieb:

      Dimensionen von Oben und Dimensionen von Unten,
      Dimensionen von Osten und Dimensionen von Westen,
      Dimensionen von Norden und Dimensionen von Süden.
      Da sind die räumlichen Dimensionen.