Diwali Lichterfest

      Diwali Lichterfest

      In Indien findet zur Zeit eines der ältesten Lichterfeste der Welt statt: Diwali . Das tausende Jahre alte Fest wird bei den Hindus gefeiert, hat aber seine ursprünglichen Wurzeln auch bei anderen Glaubensgemeinschaften. Das Fest dauert in der Regel 5 Tage und soll den Weg des Lichts zeigen. Wissenschaftler sehen in den 5 Tagen eine Verbindung zu den 5 Körpern des Menschen, die mit Licht erfüllt werden sollen.
      Das Diwalifest geht auf alte vedische Ursprünge zurück, wahrscheinlich sogar auf die alte Indus-Kultur, ca. 2800 vor Christus. Diese Kultur war bereits zu dem Zeitpunkt eine der bedeutendsten Hochkulturen der Welt. Warum die Menschen dann um ca. 1900 v. Chr. so plötzlich verschwanden ist unklar.Sie bauten bereits große Städte mit gepflasterten Straßen und unterschieden sich dadurch von den Halbnomaden, die seit dem siebten Jahrtausend vor Christus das Land bevölkerten. Aus der Zeit der Indus-Kultur stammt das berühmte Mohenjo-Daro-Siegel und obwohl bisher keine archäologischen Funde bezüglich einer eigenen Schrift existieren, sind die Wissenschaftler sich einig, dass es eine eigene Schrift gab.