Baum der Weisheit

      Baum der Weisheit

      Ich möchte gerne ein philosophisches Thema besprechen. Seit Tausenden von Jahren wird dieses Thema diskutiert und ist auch heute sehr aktuell. Klarheit haben wir allerdings nicht. Ich möchte sagen, dass der Baum der Erkenntnis von Gut und Böse ein Baum der Weisheit ist.? Was spricht dafür und was ist dagegen?

      Gut und Böse macht weise?

      sasha schrieb:

      Ich möchte gerne ein philosophisches Thema besprechen. Seit Tausenden von Jahren wird dieses Thema diskutiert und ist auch heute sehr aktuell. Klarheit haben wir allerdings nicht. Ich möchte sagen, dass der Baum der Erkenntnis von Gut und Böse ein Baum der Weisheit ist.? Was spricht dafür und was ist dagegen?
      Es ist eine Überraschung. Es wird meistens Baum von Gut und Böse in negativem Sinne interpretiert. Aber so ist es auch verständlich und man soll, falls es annehmen, voll diese ganze Geschichte umdenken.

      Unterscheidung von Gut und Böse

      Die Unterscheidung von Gut und Böse setzt bereits eine große Portion Weisheit voraus; es stellt sich überhaupt die Frage, wodurch das Böse oder Gute definiert wird. Sprechen wir vom Baum der Erkenntnis so bedeutet es, dass die Erkenntnis, sprich das Unterscheidungsvermögen, bereits vorhanden ist und damit durchaus positiv zu bewerten ist.