Die Farben der Planeten und ihr Bezug zum Menschen

      Die Farben der Planeten und ihr Bezug zum Menschen

      Unser Planet Erde wird als blauer Planet bezeichnet aufgrund seiner enormen Wasservorkommen, die vom All aus betrachtet blau erscheinen. Der Mensch besteht ebenfalls zum großen Teil aus Wasser. Schauen wir uns andere Planeten an, so hat man diesen auch Farben zugeordnet, wie z.B. den Mars mit der Farbe rot.
      Der Mars ist der äußere Nachbar der Erde und der einzige rote Planet in unserem Sonnensystem. Er besteht aus sehr viel Eisen, das auch der Grund für seine Farbe ist. Die zwei Planeten (Erde und Mars) mit blauer und roter Farbe stehen zu einander als polarisierte Kraft, z.B. wie Wasser (blau) und Feuer (rot), wie kalt und warm etc.

      Farben der Planeten in unseren Chakren

      Die Farbe Rot und das Element Eisen sind ebenfalls Bestandteile des Menschen. So kann man blau und rot als Wasser und Blut sehen im menschlichen Körper. Diese beiden Farben sind auch in unseren Chakren vertreten. Der Mars ist für die Menschen schon immer faszinierend anzuschauen gewesen, insbesondere wenn er der Erde nah steht und mit seiner roten Farbe sehr beeindruckend leuchtet. Dem Mars wurde als erstem Planeten zugetraut, dass es dort Leben gibt.

      Korrelationen mit fünf verschiedenen Planeten

      Der französische Statistiker Michael Gauquelin begann 1949 damit, die Geburtsdaten Tausender bedeutender historischer Persönlichkeiten zu analysieren. Michael und seine Frau Francoise untersuchten die Daten von mehr als 60000 Menschen aus elf unterschiedlichen Berufsgruppen und fanden starke Korrelationen mit fünf verschiedenen Planeten. So beeinflusst etwa der Merkur Politiker und Autoren; die Venus Maler und Musiker; der Mars Ärzte, Sportler, Militärangehörige, Führungskräfte und Wissenschaftler; der Jupiter Schauspieler, Militärangehörige, Führungskräfte, Politiker, Journalisten und Dramatiker; und der Saturn Ärzte und Wissenschaftler.

      Die gelbe Brücke

      Tanah schrieb:

      Der größte Planet im Sonnensystem ist Jupiter. Seine Oberfläche hat Farbe Gelb. Im menschlichen Körper wird gelbe Farbe meistens negativ bezeichnet, sogar auch gelbe Farbe des dritten Chakras als großes Ego ist.

      Aber es gibt auch eine positive Resonanz in Bezug auf die Farbe gelb. So gibt es in alten Schriften Hinweise auf eine gelbe Brücke, die zwischen den Farbzonen des menschlichen Körpers wirksam ist und durch die eine Verbindung zum Überselbstkörper geschaffen wird. Im Sinne vom Mikro- Makrokosmos müsste sie also auch im Kosmos agieren und Ähnliches bewirken. Aber was genau bedeutet eigentlich die gelbe Brücke? ?(
      Eine Brücke ist immer eine Verbindung zwischen zwei Punkten oder Regionen. Die Farbe Gelb könnte das höhere Licht darstellen. Sind wir in der Lage dieses Licht zu empfangen, so bauen wir eine Brücke zu höheren Sphären. Die Farbe Gelb wird in den verschiedenen Farblehren der Welt jeweils anders interpretiert und kann durch winzige Nuancen zu einer jeweils anderen Lichttönung werden, insbesondere wenn andere Farben mit ins Spiel kommen.

      Öffnen und schließen mit Reißverschlusseffekt

      Die Brücke kann als ein Teil der Reißverschluss sein, die sich öffnet und wieder schließt, so wie in unseren DNS ein Reißverschlusseffekt ist. Gelbe Brücke steht für Verbindung zwischen Inneren und Äußeren, menschlichem Selbst und seinem geistigen höherem Denken. Magenta-Farbe fließt ein in diese Welt und durch die gelbe Brücke (Gewand des Melchizedek ist gelb), die zwischen allen Farbzonen wirksam ist.