Numerologie und Zahl 28

      Numerologie und Zahl 28

      Ich möchte gern neues Thema im Forum vorschlagen - Numerologie. Hinter allen Lebensabläufen stehen die Zahlen - sagen die Alten.
      Meine große Interesse ruft z.B. Zahl 28 auf. In Numerologie hat diese Zahl eine führende Bedeutung und wird als Mond-Formel bezeichnet. Wir forschen die Wirkung des Mondes auf den Planeten und einige neue Erkenntnisse klopfen an die Tür.
      Ich möchte für Anfang zwei einfache Variante vorschlagen:
      28=2+8=10
      2x8=16=7

      Mond-Formel und Formel der Einheit

      Warum Zahl 28 zu Mond-Formel gehört ist es verständlich. Das ganze Mond-Formel ist 28=4x7. Mond Monat trägt die 4x7 Wochen, wodurch 4 Mal pro Monat Shabbat-Ereignis in die Zeit kommt.
      Interessant wird von Numerologie die Formel der Einheit der Welt dargestellt. Es ist folgendes: 28=2+8=10=1 und dann 1=4x7= 147. Zahl 147 wird von Numerologen als Zahl der Einheit der Welt erklärt. Noch mal 28=4x7 1=47 147.
      So wird die Mond-Formel in Welt-Einheit-Formel transformiert. Aber warum ist es so, wird zur Zeit nicht erklärt.? Diese Kenntnisse wurden im Laufe der Zeit verloren. Ich glaube wir können Numerologie helfen die Erklärungen der Welt-Formel zu finden. :?:

      Zahl 147 ist mit Erzengel Michael verbunden

      Zahl 147=12 und auch trägt in sich Zahl 3 auf vielen Ebenen. Die 12 ist offensichtlich Zeit-Zeit mit 12 Stunden, 12 Monaten, 12 Zodiaken,..
      Viele Numerologen benutzen Zahl 147 als Welt-Zahl, als Zahl der Einheit und warum ist diese Zahl so weitgehend universal? Antwort liegt in Kabbala Enochs - Zahl 147 ist Gematria von Namen Michael als Michaelilu.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tanah“ ()

      Die Sieben als feste Zahlengröße durch die Plejaden repräsentiert

      bei der Zahl sieben bzw. 4X7 gibt es seit Jahrtausenden einen festen Bezug zu den Plejaden. Bereits lange vor der ägyptischen Zeit wurden die sieben sichtbaren Plejaden-Sterne als feste Zahlengröße 7 verankert. Die Zahl sieben war z.B. Bestandteil der Landwirtschaft und in Verbindung mit der 4X7 wichtig für Aussaat-und Wachtumszeit, Erntezeit und Ruhezeit.

      Electra schrieb:

      Um die Umlaufzeit des Mondes um die Erde genau zu berechnen kommt es auf den jeweiligen Bezugspunkt an. Die siderische Umlaufzeit des Mondes beträgt 27,32 Tage (27 Tage, 7 Stunden, 43 Minuten). In dieser Zeit durchläuft er die Sternbilder des Tierkreises entlang der Ekliptik und begegnet dadurch jede Nacht anderen Sternen oder Planeten, was energetisch vielleicht auch einen Einfluss auf uns Menschen hat?

      Neben der siderischen Umlaufperiode wird auch die synodische, anomalistische und drakonische Umlaufzeit berechnet.


      Wenn wir die Umlaufzeiten des Mondes berechnen, dann kommen wieder auf die Zahlen 1,4,7:
      siderische - 27,321661 =28 = 2+8 =10 = 1
      synodische - 29,530588 = 40 = 4
      anomalistische - 27,554551 = 34 = 3+4 = 7

      Die Beziehung zwische den Zahlen 28, 7 und 84

      Die Zahl 28 hat eine besondere Beziehung zu der Zahl 7. Mittels einer Addition der ersten sieben Zahlen erhalten wir genau diesen Wert ( 1 + 2 + 3 + 4 + 5 + 6 + 7 = 28). Das Ganze lässt sich aber auch so darstellen:
      1
      1 + 2 = 3
      1 + 2 + 3 = 6
      1+ 2 + 3 + 4 = 10
      1 + 2 + 3 + 4 + 5 = 15
      1 + 2 + 3 + 4 + 5 + 6 = 21
      1 + 2 + 3 + 4 + 5 + 6 + 7 = 28

      In diesem Sinne wird eine weitere Beziehung deutlich, diesmal zu der Zahl 84 (1 + 3 + 6 + 10 + 15 + 21 + 28 = 84 (oder 3 x 28) )

      Schlüssel zum Pyramidenbau?

      Was Electra mit den Zahlen aufzeigt ist die Möglichkeit mit Zahlen eine Pyramide zu bauen. Besonders aufschlussreich finde ich die Tatsache, dass diese Pyramide von oben nach unten aufgebaut wird. Sie hat 7 Ebenen.Hinter der Zahl 28 steht als auch die Geometrie einer Pyramide.
      Wenn man der Logik der Numerologie folgt, wo die Zahlen von 1 bis 9 wichtig sind, könnte man man noch die Zahlenschicht von 1 bis 8 und 1 bis 9 hinzufügen. Dann hätte die Pyramide 9 Schichten.

      28 = 8+20 - 8-eckigen Oktagon

      Die Zahl 28 hat noch eine weitere Verbindung zu einem gleichmäßigen Achteck (Oktagon), der aus 8 Seiten (auch 8 Ecken) und 20 Diagonalen besteht. 8 x 8 = 64 Genen der Programmierung;
      20 x 20 = 400 ist Buchstabe “Tav” - Entscheidung und dem Mond zugeordnet (laut dem Buch "Sefer Jezira“).

      13 Mal im Jahr der 28 Tag.

      Zu der Zahl 28 möchte ich heute am 28 Tag des Monats im 13-Monatenjahr sagen, dass es die höchste Energie-Tag ist, weil es mit dem Buchstabe Elef - mit mathematischen Wert 1000 ist. 13 Mal im Jahr so wie Chanukka spüren wir diese Energie im 1000-blätigen Lotos/siebten Chakra des Körpers.