Mit Affirmationen das Leben ändern

      Mit Affirmationen das Leben ändern

      Unser Leben wird in vielfacherweise beeinflusst, meistens negativ. Unser Denken beschränkt sich auf materielle Dinge während Spiritualität in den Hintergrund tritt. Dabei kann es einfach sein, im physischen Leben andere Maßstäbe zu setzen und ein neues Bewusstsein zu erlangen. Hilfreich sind uns bekannte alte Schriften, die an Aktualität nichts verloren haben, wie z. B. die Bibel oder östliche Schriften. Vieles aus den Überlieferungen lässt sich in unser Lebensspiel integrieren. Eine bekannte Autorin, die dieses Spiel meisterlich für ihre Mitmenschen aufzeigte, ist Florence Scovel Shinn, die 1925 ihr erstes Buch veröffentlichte " Das Lebensspiel und wie man es spielt". Sie beendet ihr Buch mit den Worten: "Verändert euch durch Erneuerung eures Sinnes" und wünscht jedem Menschen, den göttlichen Plan zu erfüllen. Hierzu bedient sie sich einfacher Affirmationen, die in ihrer Wirkung verblüffend sind. 8o

      Die Entscheidung für die höheren Gedankenformen

      Das und wieso so viele negative Gedanken um uns sind, erfahren wir aus den alten Schriften. Rund um unseren Planeten sind alle Gedanken gespeichert, die in den letzten 6000 oder 12000 Jahren gedacht wurden. Wenn man beispielsweise Morgens erwacht nimmt man automatisch den nächsten Gedanken aus diesem lokalen Raum auf, oft sind das negative Gedanken, wie ich bin so müde, ich möchte nicht arbeiten, darf nicht tun, was mir Spaß macht, habe nicht genug Geld....u.s.w.

      Um diesen Gedankenfluss zu stoppen, kommt unserer freier Wille ins Spiel. Denn wir können uns auch bewusst dafür entscheiden schöne Vibrationen aufzunehmen und zu denken heute wird ein toller Tag. Mit ein bisschen Übung können wir uns bewusst mit den höheren Gedankenformen verbinden, mit den Engelsboten kommunizieren oder die göttliche Glückseligkeit, den universellen Geist in uns aufnehmen, der im Universum existiert. Wichtig ist dabei zu erkennen, das wir uns in dieses universelle Denken genauso leicht einschalten können, wie in den lokalen Raum. Positive Affirmationen und göttliche Namen sind dafür wichtige Wegbegleiter.

      Affirmationen fürs Leben

      Mintaka schrieb:

      Eine bekannte Autorin, die dieses Spiel meisterlich für ihre Mitmenschen aufzeigte, ist Florence Scovel Shinn, die 1925 ihr erstes Buch veröffentlichte " Das Lebensspiel und wie man es spielt". Sie beendet ihr Buch mit den Worten: "Verändert euch durch Erneuerung eures Sinnes" und wünscht jedem Menschen, den göttlichen Plan zu erfüllen. Hierzu bedient sie sich einfacher Affirmationen, die in ihrer Wirkung verblüffend sind.


      Welche Affirmationen von Florence Scovel Shinn sind für dich aktuell?
      Florence Shinn hat das tägliche Leben in ihre Affirmationen integriert und die neueste Ausgabe in deutscher Sprache ist dem heutigen Lebensstil angepasst. Daher sind die Affirmationen auf den ersten Blick ein wenig materiell gehalten meiner Meinung nach, so das ich keine der im Buch aufgeführten Affirmationen verwende, sondern in abgewandelter Form benutze. Das kann jeder tun, entsprechend der eigenen Spiritualität und eigenem Geist! Florence Shinn hat es durch ihre metaphysischen Texte verstanden, den Menschen einen Weg zu bahnen zum tieferen Verständnis und Glauben.