Auf den Spuren Jesus Christi

      Auf den Spuren Jesus Christi

      Am Lago Maggiore, am Rande der Ortschaft Cavaglio, stößt man auf eine kleine Kirche, dem Oratorio del Ri. In ihrem Mauerwerk sieht man auf einem Stein einen Fußabdruck, der Jesus Christus zugesprochen wird und der zu früheren Zeiten eine Menge Pilger aus den umliegenden Bergdörfern anzog.
      Unter der Fußspur befindet sich eine Herkunftsbeschreibung, welche auf die Echtheit der Christbusreliquie schließen lässt.

      Herkunfstsbeschreibung des Fuaßabdruckes von Jesus Christus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Electra“ ()

      Seine Spuren sind in der ganzen Welt

      Die Anwesenheit von Jesus an verschiedenen Orten dieser Welt, wird durch antike Schriften und überlieferte Mythen belegt. Größtenteils haben Archäologen dieses auch bestätigen können durch Funde bei Ausgrabungen oder Textfragmenten auf Stelen oder Papyrus. Es ist für uns nur schwer vorstellbar, dass es zu Lebzeiten Jesus möglich war, an derart vielen Schauplätzen präsent zu sein. Des weiteren werden Jesus sogar verschiedene Zeiträume zugeordnet, in denen er in Orten auf der ganzen Welt seine Spuren hinterließ.