eine 3400 Jahre alte kleine Figur gibt wieder Rätsel auf in der Region Bet Shean, Israel

      eine 3400 Jahre alte kleine Figur gibt wieder Rätsel auf in der Region Bet Shean, Israel

      Ein Junge mit Namen Ori hat in der Nähe der antiken Stadt Bet Shean eine kleine Frauenstatue gefunden, die man noch nicht genau zuordnen kann. Das Alter wird auf 3400 Jahre geschätzt. Die antike Stadt ist eine der größten Ausgrabungsplätze in Israel; sie wurde bereits in den Stelen des Tempels von Karnak erwähnt. Bet Shean liegt ca. 25 km entfernt vom See Genezareth und weist den höchsten Tell Israels aus mit einer Höhe von 55 Metern. Die Stadt wird dem biblischen Stamm Manasse zugeordnet. Die gut erhaltene Statue könnte der ägyptischen Zeit zugeordnet werden.

      Die gefundene Frauenstatue halten einige für die Fruchtbarkeitsgöttin Astarte

      Die gefundene Frauenstatue, die eine handgroße stehende nackte Frau darstellt, halten einige für die Fruchtbarkeitsgöttin Astarte, die in der Bibel erwähnt wird, als Prototyp der Jungfrau Maria.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „lidah“ ()