Die Götter mit den sechs Fingern oder 6 Zehen

      Die Götter mit den sechs Fingern oder 6 Zehen

      Im Chaco Canyon von New Mexico wurden kürzlich wieder Funde von menschlichen Skeletten gemacht, die über 6 Finger bzw. 6 Zehen verfügen. In den mittel-und südamerikanischen Regionen besteht eine auffallende Häufung dieses Phänomens, und auch unter der dort lebenden heutigen Bevölkerung findet man diese Besonderheit besonders oft. Bei den Ausgrabungen im Raum 33, ähnlich wie im Raum 28, hat man bei einem Skelett mit sechs Zehen am rechten Fuß diesen besonders hervorgehoben: 698 Perlen am Fuß und 2997 am Bein. Es scheint als habe man diesem Menschen eine besondere Ehre zuteil werden lassen. In den Ruinen von Palenque und Teotihuacan wurden auffallend viele Darstellungen von Göttern mit sechs Zehen oder Fingern gefunden, vielleicht gibt es hier einen Zusammenhang. Hände und Füße gehören zu den häufigsten Darstellungen in der Region Chaco Canyon.
      Die Finger und Zehe können als die Spitzen der Antennen funktionieren, um die kosmischen Energien und Informationen zu bekommen. Parallel mit unserer Adamischen Rasse existieren auch andere Programme von verschiedenen Götter. Der heutige Mensch ist in Matrix des Lebens orientierter Deka-Delta Energie basiert auf die Zahl 10=5x2, mit 5 Fingern und 5 Zehen. Logischerweise sind wir Kinder mit Bildnis und Gleichnis unserer Götter Elohim:(Bibelstelle Genesis 1).