Das Hawara Labyrinth in Ägypten - ein antikes Weltwunder

      Das Hawara Labyrinth in Ägypten - ein antikes Weltwunder

      Der griechische Geschichtsschreiber Herodot ( 490/480 - 424 v. Chr.) beschrieb in seinem Werk "Historien" ein unbeschreibliches Labyrinth, welches lange Zeit von der Geschichtsschreibung in den Bereich der Mythen und Legenden verwiesen wurde. Mithilfe moderner GeoScan Meßmethoden wurde es jetzt offensichtlich von Dr. Carmen Boulter im Bereich der Hawara-Pyramide entdeckt und als ein sehr altes und besonderes Monument beschrieben. So ist es nicht erstaunlich das das Bauwerk in der Antike als Weltwunder galt.

      Das Hawara-Labyrinth war größer als die Gizeh-Pyramide

      Das Bauwerk soll größer als die Gizeh-Pyramide gewesen sein und war bedeutend durch ein sehr durchdachtes Wassersystem. In zahlreichen alten Schriften wird darüber berichtet; die Wissenschaftler von heute haben sich allerdings nie intensiv um eine Ausgrabung und Rekonstruktion bemüht.
      Interessant sind auch die Parameter von Höhenangaben, Längen und Breiten. Ein höchst bemerkenswertes Zahlenwerk welchem sicherlich eine besondere Bedeutung zu Grunde liegt.