H5 N8-Virus breitet sich aus

      H5 N8-Virus breitet sich aus

      Virologen auf der ganzen Welt sind alarmiert. =O Das H5N8-Virus breitet sich rasant aus. Einige Wissenschaftler schließen nicht aus, dass durch die Massentierhaltungen weltweit und das Ausbringen von riesigen Güllemengen auf die Wiesen und Felder zur Verbreitung des Virus beigetragen wird. Durch das Virus sterben leider auch viele Greifvögel, deren Bestand weltweit schon in Gefahr ist. Natur-und Tierschützer fordern seit Jahren ein Umdenken; vielleicht trägt die neue Vogelpestwelle endlich dazu bei, dass es auch geschieht!!
      Durch die Geflügelpest fühlen sich auch viele Menschen bedroht. Sie fürchten um ihre Existenz. Viele Tiere werden im Zuge der Vogelgrippe vorsorglich getötet, damit sich das Virus nicht weiter ausdehnen kann. Diese Maßnahme scheint nicht sonderlich zu helfen, die Krankheit breitet sich weiter aus. Ein Umdenken in dieser Hinsicht und oder vor allem der Umgang mit den Tieren überhaupt ist sicher erforderlich, auch um die seit 1983 immer wieder auftauchende Krankheit endgültig einzudämmen.

      Möge sich das menschliche Bewusstsein verändern und andere Wege suchen um diese schlimme Krankheit zu heilen. Amen